Tipps für die Zahnbehandlung, die Sie sprachlos machen werden

March 9, 2021

Die Zähne sind einer der wichtigsten Aspekte unseres Körpers, die wie alle anderen Körperteile die richtige Pflege und Aufmerksamkeit benötigen. Sie können an verschiedenen Krankheiten wie Karies und Zahnfleischerkrankungen leiden. Wenn Sie einen schlechten Zustand mit Ihren Zähnen haben, dann kann es Ihre Sprache und richtiges Essen beeinträchtigen. Die Behandlungsverfahren variieren jedoch je nach der Ursache des Problems. Im Folgenden finden Sie die Tipps für die Behandlung dieser Krankheiten in Ihren Zähnen.

Entfernen alter kariöser Teile:

Eine der häufigsten Behandlungen, die der Zahnarzt empfiehlt, ist die Sanierung des Zahns. Dies kann durch das Einsetzen von Zahnprothesen und anderen künstlichen Ersätzen geschehen. Um die kariösen Teile des Zahns zu entfernen, verwendet der Zahnarzt Instrumente wie Scaler und Bohrer. Die Scaler helfen bei der Entfernung des verhärteten Zahnbelags und die Prothesen können zur Reinigung leicht herausgenommen werden. Diese Behandlungen können jedoch schmerzhaft sein und zu bestimmten Komplikationen wie Zahnfrakturen führen.

Zahnaufhellung:

Die Anwendung von Bleaching ist eine der beliebtesten Behandlungen zur Zahnaufhellung. Diese Behandlung wird verwendet, um Flecken und Verschmutzungen von den Zähnen zu entfernen. Sie müssen das Bleichmittel auf die Zähne auftragen und ein paar Minuten warten, bevor Sie zum Spiegel gehen, um ein Foto zu machen. Allerdings müssen Sie die Behandlung für mindestens zwei Monate sowie bis zu sechs Monate fortsetzen. Dieses Verfahren wird Menschen empfohlen, die gesunde Zähne haben, aber weiße Zähne brauchen, weil sie rauchen oder Wein trinken. In einigen Fällen muss das Bleichmittel mindestens 1 Stunde lang auf die Zähne aufgetragen werden. Nach dieser Behandlung müssen wir unsere Zähne mit Bürsten putzen und Zahnseide benutzen, um die zwischen den Zähnen festsitzenden Speisereste und Lebensmittel zu entfernen.

Zahnimplantat:

Dies ist eine der beliebtesten Behandlungen für verlorene Zähne. Zahnimplantate sind künstliche Zähne, die die Struktur des natürlichen Zahns nachahmen und in den Kieferknochen eingesetzt werden können. Nach dieser Behandlung können Sie alles essen, was Sie früher gegessen haben. Sie können nur dann eingesetzt werden, wenn der ursprüngliche Zahn verloren gegangen ist und bereits eine Krone vorhanden ist. Sie müssen eine vollständige zahnärztliche Untersuchung, einschließlich Röntgenaufnahmen, durchführen lassen, bevor Sie den Zahnarzt für die Zahnimplantatbehandlung auswählen können.

Die Behandlungsdauer für Implantate beträgt etwa 4-6 Jahre. Die Dauer, die Sie künstliche Zähne tragen müssen, hängt auch von Ihrem Zahnzustand ab.